Was gibt's zu tun?

Es gibt wenige Lagen, die so manigfaltige Möglichkeiten bieten, wie die von unserem Almhaus.

Ski, Golf und Wandern sind noch lange nicht Alles, was man hier oben auf der Alm so treiben kann.  

 

Wandern:

Das Gebiet Falkert und das Naturschutzgebiet Nockberge ist ein sehr beliebtes Wandergebiet. Selbst Einheimische zieht es auf die Alm zu Wandern und zum Genießen der intakten Flora und Fauna. Hier oben gibt es viel Natur zu erleben. Die Natur ist da heroben noch weitgehend unberührt und in Takt. Deshalb wachsen hier noch Pflanzen, die man Vielerorts nicht mehr antrifft. Hirsche, Gämsen, Murmeltiere und Rehe haben in dieser Region ihr Zuhause und in den klaren Gebirgsbächen und Seen fühlen sich Forellen wohl. Deshalb gehört Jagen und Angeln zu weiteren Betätigungsmöglichkeiten rund um unser Häuschen.

 

Golfen:

Golfen in den Bergen, immer mit dem besonderen Etwas
Golfen in den Bergen, immer mit dem besonderen Etwas

Golfen in der Bergkulisse hat immer einen besonderen Reiz. Der nächste Golfplatz Bad Kleinkirchheim ist nur 7 Minuten mit dem Auto von unserem Haus entfernt. In nur ca. 20 Minuten erreichen Sie den Millstätter See. Der Golfplatz hier ist, wie fast alle Golfplätze rings um unser Haus, ein echtes Erlebnis. Abschlag 1 mit Blick auf die Bergkulisse, die sich im Milstätter See spiegelt. Das hat was. Ein Ausflug nach Slowenien zum Golfresort Bled lohnt sich. Da ist man zwar ca. eine Stunde unterwegs, hier spielt man auf einem super gepflegten Platz auf dem regelmäßig internationale Golfevents veranstaltet werden.

Klagenfurt und Villach, 2 Orte mit Golfplätzen auf internationalem Niveau, geben ihnen die Möglichkeit Plätze zu spielen, auf denen sich die ganz großen Golfer dieser Welt untereinander messen. Wie oft fragt man sich, wie es wohl auf solchen Platzen läuft.

Hier können Sie es aufprobieren. Die Anfahrt nur ca. 30 Minuten. Für mehr Infos zu den Plätzen der Region klicken Sie einfach hier. http://www.golflust.at/.

 

.

Ski:

Falkert bietet alles, vom Anfängerhügel bis zur Weltcup Abfahrt
Falkert bietet alles, vom Anfängerhügel bis zur Weltcup Abfahrt

Im Winter ist natürlich das Skifahren ganz groß geschrieben. Das Skigebiet Falkert ist direkt vor der Haustür, man kann auf Ski zum Lift abfahren, und mit Ski zum Haus gelangen. Das Skigebiet ist klein und übersichtlich und sehr familiär. Es befindet sich auf einer riesigen offenen Hochalm. Nicht besonders schwierig, wenn man die normalen Pisten nutzt, dafür aber Ideal für Kids und Anfänger. Gute Skifahrer haben die Pisten recht bald kennen gelernt und üben sich auf den freien, unpräparierten Flächen im Tiefschnee. Herrlicher Powder auf 2300 Metern!! Wer es noch toller mag, kann vom Falkertspitz nach hinten den Freeride in das Skigebiet von Bad Kleinkirchheim wagen. Hier gibt es über 100 Pistenkilometer mit allen Schwierigkeitsgraden bis hin zu FIS-Abfahrten.

 

Tagestrips für Zwischendurch

Wenn Sie mal von den örtlichen Freizeitaktivitäten die Nase voll haben, gönnen Sie sich einfach mal was Anderes. Unser Haus liegt so zentral, dass man nur ungefähr 2 Stunden Fahrt braucht, um die italienische Adria zu erreichen. Bis Venedig sind es nur ca. 2,5 Stunden. Eine gute Entfernung für einen Tagesausflug um echt italienische Luft zu schnuppern und in der warmen Adria zu baden.

Unsere Vorzüge:

  • Platz für bis zu 12 Personen
  • Urgemütliches Almhaus Flair
  • Perfekt für befreundete Familien oder Gruppen
  • Liegt direkt am Skigebiet Falkert (von der Piste zum Haus auf Ski) und Bad Kleinkirchheim
  • 4 Golfplätze ganz in der Nachbarschaft
  • Das Gebiet Falkert und das Naturschutzgebiet Nockberge sind sehr beliebte Wanderorte

Noch nicht genug vom Urlaub?

dann besuchen Sie uns doch an der Ostsee
dann besuchen Sie uns doch an der Ostsee
oder in unserer schönen Almvilla Hochrindl
oder in unserer schönen Almvilla Hochrindl